Frühstücktipps für den perfekten Start in den Tag!

Alle Blogeinträge, Ernährung

Das richtige Frühstück trägt dazu bei, sich über den Tag ausgeglichen und fit zu fühlen. Mit ein paar kleinen Tricks starten Sie so optimal in den Tag.

1. Ausreichend Flüssigkeit

Nach dem Aufstehen trägt ein großes Glas Wasser dazu bei, den Stoffwechsel anzuregen und den Kreislauf in Schwung zu bringen. Außerdem wirkt Flüssigkeit vitalisierend auf die Körperzellen. Ebenfalls zu empfehlen ist eine Tasse Kräutertee oder Wasser mit einem Spritzer frischer Zitrone.

Tipp: Geben Sie zu Ihrem Wasser ein bisschen frischen Zitronensaft. Zitronen enthalten neben Magnesium viel Vitamin C (Ascorbinsäure), mit dessen Hilfe der Körper das Hormon Noradrenalin produziert, was wichtig für eine optimale Fettverbrennung ist. Noradrenalin dient zum herauslösen des Fettes aus der Fettzelle und unterstützt so den Organismus, auf die gespeicherten Fette zur Energiegewinnung zurückzugreifen.

2. Essen – das Richtige im richtigen Verhältnis

Ein ausgewogenes Frühstück sollte im Idealfall aus gleichen Teilen an Eiweißen, Ballaststoffen und guten Fetten bestehen. Hierdurch sind Sie länger satt und es hilft dabei, sich über den Tag besser zu konzentrieren.

Ideal für Ihr Frühstück sind zum Beispiel:

Tipp: Chia-Samen enthalten im Schnitt doppelt soviel Eiweiß wie andere Samen oder Getreidesorten. Auch sind die Samen ein optimaler Calciumlieferant: Hier ist der Gehalt fünfmal so hoch wie der in Milch. Ein gutes Verhältnis von Omega 3- zu Omega 6-Fettsäuren liefern Sie ebenfalls. Super als Eiweißlieferant für Vegetarier und Veganer sowie Sportler, die eine große Zufuhr an Eiweiß für den Muskelaufbau benötigen.

Fazit

Ein gesundes und leckeres Frühstück ist der ideale Start und hilft über den Tag hinweg fit und konzentriert zu bleiben.