Fit durch die Heuschnupfen-Zeit!

Alle Blogeinträge, Gesundheit

Mit den richtigen Lebensmitteln und Nahrungsergänzungen können Sie Ihre Heuschnupfen-Symptome lindern und so den Frühling und Sommer richtig genießen! Lebensmittel die reich an Vitamin C und Folsäure sind können die allergiebedingten Entzündungsreaktionen lindern. Darüber hinaus gibt es natürliche Substanzen, die eine ähnliche Wirkung wie allgemein bekannte Antihystamine haben. Hier sind ein paar natürliche Alternativen, die Sie fit durch die Heuschnupfen-Zeit bringen.

Grünes Blattgemüse

Hier stecken sekundäre Pflanzenstoffe drin, die allergische Symptome lindern können. Antioxidantien wie z.B. Carotinoide spielen hier eine große Rolle. Achten Sie darauf, dass Lebensmittel wie Grünkohl, Spinat und Mangold auf Ihrem Speiseplan stehen und verwenden Sie für die Zubereitung gute Öle, wie z.B. Arganöl. Somit unterstützen Sie die Aufnahme der fettlöslichen Carotinoide und haben gleichzeitig eine gute Quelle an Omega-3-Fettsäuren. Neben Antioxidantien wirken auch Omega-3-Fettsäuren der allergischen Reaktion entgegen.

Quercetin

Auch Quercetin ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der allergische Symptome lindern kann. Es steckt in vielen Lebensmitteln, wie z.B. Zwiebeln, Äpfeln und Kohlgemüse aber auch in Blüten und Blättern ist es zu finden. Durch die antioxidative Wirkung reduziert es die Freisetzung von Histaminen aus den Zellen.

Algen

Neben wichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen die das Immunsystem stärken, weisen auch Algen eine antioxidative Wirkung auf und sind somit an der Minderung der Freisetzung von Histaminen aus den Zellen beteiligt. Typische Reaktionen wie Schnupfen, Augen- und Nasenjucken können somit gelindert werden.

Traubenkernextrakt

Im Traubenkernextrakt steckt sehr viel OPC (Oligomere Proanthocyanidine). OPC ist ein antioxidativ wirksamer Pflanzenstoff mit positiver Wirkung auf den Körper. Es kann die Aktivierung entzündungsfördernder Enzyme hemmen und somit dazu beitragen, dass die Histaminausschüttung geringer bleibt und allergische Symptome in Ihrer Stärke gemindert werden.

Klinoptilolith

Klinoptilolith gehört zur Gruppe der Zeolith-Minerale. Die Wirkung beruht auf der besonderen Eigenschaft, schädliche Stoffe zu binden. Wissenschaftliche Studien weisen immer mehr darauf hin, dass die Entstehung von Allergien und Heuschnupfen mit einer gestörten Darmgesundheit zusammenhängt. Ein gesunder Darm ist eine natürliche Maßnahme um Allergien vorzubeugen. Ein Produkt, welches die Eigenschaft von Klinoptilolith nutzt ist Froximun Toxaprevent. Es bindet Ammonium, die Schwermetalle Blei und Quecksilber, Histamin und andere Amine. Essentielle Stoffe wie z.B. Zink, Eisen werden nachweislich nicht gebunden und bleiben dem Organismus erhalten. Es ist einfach anzuwenden und aufgrund der rein natürlichen Zusammensetzung besonders verträglich. Die Wirkung beruht auf einem einfachen, aber genialen Wirkprinzip: Es durchwandert den Verdauungstrakt und nimmt dabei Giftstoffe wie mit einem Schwamm auf. Die aufgenommenen Giftstoffe können so aus dem Körper abtransportiert werden, noch ehe Sie ins Blut gelangen.

Fazit

Mit den richtigen Lebensmitteln und Nahrungsergänzungen können Sie Ihre Heuschnupfen-Symptome lindern und Ihre Heuschnupfenzeit besser überstehen. BasenMaxx.de bietet Ihnen rund um diese Thema eine umfangreiche Auswahl an gesunden Produkten.